Tag der Literatur: Frankfurt unterm Apfelbaum (1/2)

Unabhängige Verlage setzen auf der Wiese des Obsthofs Schneider literarische Akzente

Für die Einstimmung auf den Sommer bietet sich beim „Tag der Literatur“ eine ganz besondere Gelegenheit – an einem ganz besonderen Ort: Am Sonntag, 26. Mai, lässt sich Frankfurt ab 10.30 Uhr unter den Apfelbäumen des Obsthofs Schneider am Steinberg genießen. Gemeinsam mit Petra Roth, der früheren Oberbürgermeisterin, und den Sängerinnen des A-Capella-Chores „Klangspeisen“. Literarische Akzente setzen im hohen Norden der Stadt der „Größenwahn Verlag“ mit der „Frankfurter Einladung“ und die „Edition Frankfurter Ansichten“ mit „Frankfurt für Anfänger“.

Mit dem „Größenwahn Verlag“ und der „Edition Frankfurter Ansichten“ haben zwei junge, unabhängige Frankfurter Verlage zum Tag der Literatur zusammengefunden. Der „Größenwahn Verlag“ ist mit subkulturellem Spürsinn im Bereich Belletristik und Ratgeber kreativ. Die „Edition Frankfurter Ansichten“ nimmt sich Themen aus und über Frankfurt vor und sorgt mit ihrem jüngsten Frankfurt-Buch für „die ideale Einstimmung auf eine der lebenswertesten Städte der Republik“.

Das Literaturfestival „Tag der Literatur“ wird im Rahmen des Literaturlands Hessen alle zwei Jahre vom Land und hr2 veranstaltet. In diesem Jahr ist das Motto „Stadt, Land, Fluss“. Dafür ist der Obsthof Schneider in Nieder-Erlenbach genau der richtige Ort. Einlass dort von 10.30 Uhr an. Der Eintritt kostet 14 Euro, im Preis enthalten ist ein Getränk und ein Häppchen. Anmeldungen unter obsthof-am-steinberg.de.

groessenwahn-verlag.de
hr2.de/literaturland

Zum Auftakt des „Tags der Literatur“ liest Autorin Naomi Naegele aus „Die Drei vom Dschungel“ (mehr dazu in Pressemitteilung 2).

Tag der Literatur: Im Dschungel (2/2)

Krimi-Autorin Naomi Naegele trifft Heinrich-Seliger-Schüler am Tatort

Zum Auftakt des „Tages der Literatur“ trifft Naomi Naegele, Autorin des Kinder-Krimis „Die Drei vom Dschungel“, die Viertklässler der Heinrich-Seliger-Schule am Dornbusch. Mit einer Lesung am Tatort im Frankfurter Sinai-Park startet Hessens Literatur-Festival am Freitag, 24. Mai. Dort bietet sich für die jungen Lesenden die Gelegenheit, ihre Fragen zu der spannenden Geschichte direkt mit der Autorin zu besprechen.

Es ist die Geschichte einer Mutprobe. Leon und Mats sollen gemeinsam mit Sammi den verbotenen „Dschungel“ erkunden, wie sie die Wildnis am Rande des Sinai-Parks mit einigem Respekt nennen. Die drei Jungs sind Freunde und haben eigentlich nur eins im Kopf: Fußball. Doch an diesem Tag beginnt für sie ein gefährliches Abenteuer – im Dschungel, nicht weit entfernt von der Heinrich-Seliger-Schule, laufen verbotene Geschäfte.

„Die Drei vom Dschungel“ ist in der „Edition Frankfurter Ansichten“ erschienen, einem unabhängigen Verlag, der sich Frankfurt widmet und jüngst mit dem Buch „Frankfurt für Anfänger“ eine Einstimmung auf „eine der lebenswertesten Städte der Republik“ veröffentlicht hat.

Der Tag der Literatur steht alle zwei Jahre auf dem Programm und wird vom Land Hessen und hr2 getragen. In diesem Jahr ist das Motto „Stadt, Land, Fluss“.
Für einen spannenden Vormittag mitten in der Stadt ist der Sinai-Park am Freitag, 24. Mai ab 10 Uhr der richtige Ort. Treffpunkt ist am „Jahnvolk“ in der Kirschwaldstraße 40.

hr2.de/literaturland

Book reading at the English Theatre! – Frankfurt for Beginners

The perfect companion for new arrivals (BREXITeers) and long-time fans.

The book “Frankfurt for Beginners” will be presented on
March 3rd, 2019, 2.30 pm,
in the English Theatre in JAMES THE BAR.

The author, supported by CABARET-cast member Ryan Saunders, will share with you their favourite book sections and Frankfurt moments…

The entrance is free. More information at www.english-theatre.de.

 

Available since January 14th, 2019. 210 pages, € 18,90. ISBN 978-3000616198, available from bookshops, Amazon, or directly via our order form.

 

Frankfurt for Beginners – The English Edition!

The perfect companion for new arrivals and Frankfurt fans.

Frankfurt is more love at second sight. People come to Frankfurt either by chance or because of a job. So things start rather unromantically. Frankfurt for Beginners is the ideal way to feel your way into the German city where life is best, the perfect companion for new arrivals in the city, for firm lovers of Frankfurt, and for those about to fall in love with the city.

Available. 210 pages, € 18,90. ISBN 978-3000616198, available from bookshops or directly via our order form.

Lieferbar. 210 Seiten, € 18,90. Erhältlich im Buchhandel oder direkt über unser Bestellformular.

Edition Frankfurter Ansichten

Der Verlag

divider

Bücher aus und über Frankfurt.
Der Stadt in der Mitte der Republik.
Frankfurter Ansichten.
Spannend. Überraschend. Meinungsstark.

 

Bücher ansehen

»Frankfurt heißt, die Hände in die Tasche stecken wie nirgends auf der Welt.«

Matthias Arning

Matthias Arning

Der Kopf dahinter

divider

Matthias Arning ist im Ruhrgebiet aufgewachsen, kam in jungen Jahren an den Main und hat Frankfurt lieben gelernt. Er mag Uwe Johnson und Philipp Roth, schwärmt von der Besichtigung des 19. Jahrhunderts bei Jürgen Osterhammel und hat ein Faible für Futur Zwei von Harald Welzer.

Er hat Politische Wissenschaft in Frankfurt und Berlin bei Herfried Münkler und Iring Fetscher studiert. Als politischer Redakteur bei der „Frankfurter Rundschau“ widmete er sich vor allem zeithistorischen Themen, als Lokalchef der Zukunft der Metropole am Main. Danach beriet er Petra Roth als Frankfurter Oberbürgermeisterin.

Zu seinen Büchern gehören „Späte Abrechnung“ über die Entschädigung der NS-Zwangsarbeiter (Fischer-Verlag) und „Aufstand der Städte“ (Westend), gemeinsam mit Petra Roth.

Matthias Arning lebt mit seiner Familie in Frankfurt am Main. Demnächst erscheint in der Edition „Frankfurter Ansichten“ das Buch „Frankfurt für Anfänger“.